Arbeitsgemeinschaften am Comenius

„Eine-Welt-AG“

 

Die „Eine-Welt-AG“ wurde im Jahre 2003 gegründet. Die Idee entstammte der Themenreihe „Armut und Reichtum“ des Religionsunterricht. Die AG hat durchschnittlich 8 bis 12 Mitglieder.

 

Wir stellen ein Sortiment aus fair gehandelten Waren (Schokolade, Schokoriegel, Pfefferminzbonbons, Sesamriegel und einige Non-Food-Artikel) zusammen und machen Werbung für unser Produkte (Plakat und Aushänge). Dazu treffen wir uns immer dienstags, mittwochs und donnerstag in der 1. großen Pause von dem Raum CE-5 (dort findet der Verkauf statt). Zuzsätzlich treffen wir uns immer am 1. Dienstag im Monat dort um 15.30 Uhr. Die Mitglieder der AG sind ausserdem für den Verkaufsstand auf Elternsprechtagen und Schulfesten zuständig und Schreiben Briefe und kaufen und verpacken Geschenke für unsere vier Patenkinder in Togo

 

Der Gewinn der „Eine-Welt-AG“ geht regelmäßig in Form von Sachspenden (Medikamente, Schulbücher, Stifte, Fußbälle usw.) und Geldspenden an unsere Partnerschule das Lyceé Agbonou in Atakpamé (Togo). Unsere Geschenke werden durch dem Verein „Togo – neuer Horizont e.V.“ verschickt oder übergeben, so dass wir keine Versandkosten haben. Die Patenkinder der „Eine-WElt-AG“ (Elise, Lea, Mathieu und Kelly) erhalten regelmäßig Geschenke und Briefe. Zudem wird ihnen durch unsere finanzielle Unterstützung der Schulbesuch ermöglicht.

 

Der Verkauf der Produkte findet von Dienstag bis Freitag in der 1. große Pause statt sowie zu besonderen Ereignissen (Projekte, Tag der offenen Tür, Elternsprechtage).

 

Leitung: Frau Zeppenfeld

Kultur AG

 

In unregelmäßigen Abständen sollen Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7 - Q2 kulturelle Angebote in und um Datteln kennen lernen.

Durch den gemeinsamen Besuch von Film- und Theaterangeboten oder Vorträgen und Lesungen und Museen (je nach Angebot, Preis und Ort zur

Auswahl) nehmen wir am kulturellen Leben des Kreises Recklinghausen teil.

Die Besuche werden vor- oder nachbesprochen.

Indem wir selbst kürzere Lesungen oder Auftritte zu besonderen Anlässen einüben, soll das Schulleben, z.B. durch Lesungen in unserer neuen Turmbibliothek,  um einen Baustein erweitert werden. Denkbar sind auch kleinere Veranstaltungen in der Stadt Datteln, die zu bestimmten Anlässen durchgeführt werden (etwa zum Bundesdeutschen Vorlesetag im November).

Themen, Veranstaltungen und eigene Angebote werden von den TeilnehmerInnen selbst bestimmt. >> mehr

 

Termin: Donnerstag, 16.30 Uhr in der Turmbibliothek; alle anderen Termine danach nach Absprache

Kosten: je nach Auswahl der Veranstaltungen

Zeitaufwand: Blockveranstaltungen, auch an Abenden, Vorbereitung auf eigene Veranstaltungen im Nachmittagsbereich, auch schon einmal an Samstagen.

Vorteile: Vorbereitung auf ein Studium der philologischen oder darstellenden Fächer, Nachweis der Teilnahme durch Vermerk auf dem Zeugnis bzw. durch Erwähnung in einem Portfolio.

 

Leitung: Frau Brautmeier

Orchester AG


Dieses Schulorchester vereint ab dem Schuljahr 2014/15 die interessierten Instrumentalisten aller Jahrgangsstufen unseres Gymnasiums aus den Bereichen Reeds (Holzbläser), Braas (Blechbläser) sowie Drum ´n Bass zu einem interessanten Klangkörper, der in der Lage sein wird, stilistisch vielfältige Konzertprogramme zu erarbeiten und aufzuführen.


Der musikalische Schwerpunkt wird aus den Stilistiken des Rock, Pop, Jazz und Musicals
gebildet, jedoch werden Ausreißer in die klassische Literatur nicht fehlen.
Ziel der Concert Band ist eine regelmäßige Konzertpraxis im Dattelner Umfeld.
Darüber hinaus soll versucht werden, durch Organisation und Gestaltung gemeinsamer
Konzerte mit Orchestern, Big Bands, kleineren Ensembles und/oder Chören anderer
Schulen und anderer Städte dauerhafte Kooperations- und Austauschprojekte
einzurichten.


Auf der Wunschliste der Concert Band stehen regelmäßige Probenwochenenden in
geeigneten Jugendherbergen.


Der Probentermin wird jeweils am Schuljahresanfang stundenplantechnisch mit den
Musikern abgestimmt.

 

Zeit: Dienstags von 14:30 bis 16:00 Uhr

Ort: BE-1

Zielgruppe: Jg. 7 - Q2.

 

Leitung: Herr Olfers

Physik AG

 

Die Arbeitsgemeinschaft Physik-AG findet montags und donnerstags von 13.30 - 14.15 Uhr statt. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 9.

 

In der Physik AG werden Projekte entwickelt und umgesetzt, welche neben dem physikalischen Fachwissen insbesondere technische und handwerkliche Fähigkeiten fordern. So wurde die Photovoltaik-Anlage auf dem Schuldach von der Physik-AG geplant und aufgebaut oder die leuchtende Hausnummer am Eingang der Schule designt und verkabelt.

Das aktuelle Projekt der Physik-AG ist die Trocknung der Kellerräume, damit diese wieder genutzt werden können.

 

Leitung: Herr Eckmann

Pralinen AG

 

Pralinen, Pralinen, Pralinen! Essen ist gut – selber machen ist besser! Seit 2005 können die Schülerinnen und Schüler des Comenius-Gymasiums die edle Kunst der Schokoladenverarbeitung erlernen.

 

In diesem Halbjahr findet die Pralinen-AG regelmäßig dienstags von 14.00 bis 15.30 Uhr statt. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse. Neben der Herstellung von Pralinen soll in diesem Halbjahr ein Rezeptheft entstehen. Wir treffen uns vor Raum CE-5.

 

Die Pralinen-AG ist in der Regel projektartig aufgebaut. Sie trifft sich vor Weihnachten, Ostern, Schulfesten und Elternsprechtagen, um verschiedene Sahnepralinen und Trüffel herzustellen. Man braucht mehrere Nachmittage hintereinander, um große Mengen für den Verkauf an Eltern, Lehrer und Schüler frisch herzustellen. Mit dem Erlös des Verkaufs werden unsere Partnerschule und unsere Patenkinder in Togo unterstützt.

 

Natürlich dürfen die AG-Teilnehmer von ihren Werken naschen. Sie müssen ja schließlich wissen, ob die von ihnen hergestellten Pralinen auch schmecken! Mit den Rezepten können sie dann auch Zuhause süße Schokoleckereien herstellen.

 

Leitung: Frau Zeppenfeld

Rechtskunde AG

 

In diesem Schulhalbjahr wird am Comenius-Gymnasium eine Rechtskunde AG angeboten. Diese wird geleitet von Rechtsanwältin Ragnhild von Estorff aus Castrop-Rauxel und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9.

 

Die AG umfasst etwa 12 Termine und wird dienstags nachmittags von 16.00 - 17.00 Uhr in Raum BE-2 stattfinden. Die regelmäßige Teilnahme wird auf dem Zeugnis vermerkt.

 

Es sollen elementare Kenntnisse der Rechtsordnung vermittelt werden und den Schülerinnen und Schülern einen ersten Einblick in die Juristerei und in juristische Berufe ermöglichen.

 

Es werden Themen aus folgenden Bereichen behandelt:

Zivilrecht (Was ist denn überhaupt ein Vertrag, wer darf die abschließen und wie geht das?)

Strafrecht (Was passiert wenn was passiert …..?)

Verwaltungsrecht (Das Thema wird gestrafft!)

Arbeits- und Ausbildungsrechts (Ausbildungsvertrag; darf ich nach der Schule jobben und wie lange?)

Zudem wird das Thema Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit angesprochen.

 

Zum Abschluss wird die AG an einem Hauptverhandlungstermin des Strafgerichts am Amtsgericht Recklinghausen teilnehmen.

 

Leitung: Frau v. Estorff

AG Rechtskunde.pdf
PDF-Dokument [168.9 KB]

Ruder AG

 

Die Ruder-AG des CGD findet als Kooperationsprojekt mit der Realschule jeden Mittwoch in der 8. und 9. Stunde (14:25 - 15:55 Uhr) am Bootshaus des RV Datteln in der Hafenstraße 133 statt. Solange es das Wetter zulässt, wird auf den wunderbaren Kanalstraßen Dattelns im Mannschaftsboot gerudert. Falls es einmal zu regnerisch oder kalt sein sollte, wird in dem sehr gut ausgestatteten Fitnessraum des RV Datteln trainiert.

Die AG-Pforten stehen jeder Schülerin und jedem Schüler ab der 5. Klasse offen. Der Besitz des Jugendschwimmabzeichens Bronze ist Pflicht, kann aber in Absprache unkompliziert nachgeholt werden. Schaut doch einfach einmal vorbei oder sprecht die Schülerinnen und Schüler an, die bereits die AG besuchen!     

 

Leitung: Frau Clemens

AG Rudern.pdf
PDF-Dokument [626.1 KB]

Sanitäts AG

 

Wann kann ich die Schulsanitäter in Anspruch nehmen?

 

Du bist gefallen und hast eine blutende Wunde? Du hast starke Bauchschmerzen oder Kreislaufprobleme? Um all diese kleineren oder größeren Beschwerden im Bereich der ersten Hilfe kümmern sich unsere Schulsanitäter. Dies sind ausgebildete Schülerinnen und Schüler, die genau wissen, was in solchen Fällen zu tun ist.

 

Wo finde ich die Schulsanitäter im Hauptgebäude?

 

In den Pausen findest du die Schulsanitäter künftig im Sanitätsraum BE-17. Außerhalb der Pausen kannst du dich bei Frau Wiechert im Sekretariat melden. Sie hilft dir gerne weiter oder benachrichtigt die Schulsanitäter.

 

Wer sind die Schulsanitäter?

 

Die Schulsanitäter sind speziell ausgebildete Erst-Helfer-Kräfte, die nach ihrer Ausbildung für mindestens ein Jahr verbindlich ihren Sanitätsdienst in unserer Schule absolvieren. Es sind also motivierte Mitschülerinnen und Mitschüler ab der Jahrgangsstufe acht.

 

Wie kann ich Schulsanitäter werden? Wie werde ich in Erster-Hilfe ausgebildet?

 

Melde dich einfach bei Fr. Jankord. Sind genügend Plätze frei und ist die Nachfrage groß genug, findet ein Erste-Hilfe-Grundkurs statt, indem ihr alle wichtigen Basics lernt. Die einzelnen Themen werden anschließend in einer wöchentlichen AG-Stunde vertieft. Die Ausbildung wird von dem Malteser Hilfsdienst e.V. unterstützt und eine erfolgreiche Erste-Hilfe-Ausbildung wird jedem Schüler und jeder Schülerin zertifiziert. Auch eine Ausbildung über den Erste-Hilfe-Grundkurs hinaus ist möglich. Sobald du deine "Ausbildung" beendet hast, kannst du als Schulsanitäter eingesetzt werden. Die Einsatzpläne erstellen die Schulsanitäter in den AG-Stunden eigenständig.

 

Wofür ist der Schulsanitätsdienst zuständig?

  • Erstversorgung bei Notfällen (Unfälle, plötzliche Erkrankung usw.)
  • Alarmierung des Rettungsdienstes bei bedrohlichen Notfällen
  • Betreuung von in der Schule erkrankten Personen
  • Sanitätsdienstliche Betreuung von Schulveranstaltungen
  • Regelmäßige Überprüfung und Ergänzung des Erste-Hilfe-Materials
  • Angebote bei Projekttagen und Unterrichtsprojekten
  • Mitwirkung bei der Unfallverhütung an der Schule

 

Wer ist unser Ansprechpartner?

Du hast noch Fragen, Anregungen oder Wünsche? Dann sprich einfach die zuständige Lehrerin Frau Jankord einfach an.

 

Leitung: Frau Jankord

Schule ohne Rassismus AG

 

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,
vielleicht habt ihr schon davon gehört, dass an unserer Schule das Projekt
"Schule mit Courage – Schule ohne Rassismus"
initiiert werden soll. Damit verbindet sich die Verleihung eines Titels an diese Schule, den wir sicher alle gerne tragen würden. Hierbei geht es darum, durch Aktionen auf die Probleme von Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung jeglicher aufmerksam zu machen und ein deutliches Zeichen dafür zu setzen, dass wir so etwas an unserer Schule nicht wollen. Aus Erfahrungen an anderen Schulen weiß ich, dass sich mit den Aktionen viele tolle Erlebnisse verbinden. Beispiele:
• Das Projekt verbindet sich mit der Aktivität unserer beiden Paten, die uns unterstützen: Alexander Weise (Schauspieler) und Rene Aguigah (Journalist und Moderator)
• Flashmobs und/oder andere Formen des öffentlichen Auftretens sind beliebte Mittel des
Projekts, um auf das Anliegen aufmerksam zu machen.
• Manche Schulen binden sich aktiv in das Leben ihrer Stadt ein treten bspw. mit der
Bevölkerung und/oder Politik ins Gespräch.
• Bei Schulfesten machen wir durch Aktionen auf uns aufmerksam.
• Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, aktiv zu sein. Schau doch einfach einmal bei
YoutTube rein, was die Aktion "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" zu bieten
hat.
Dafür brauchen wir dich als aktiven Unterstützer.
Wir treffen uns immer montags in der 7. Stunde in Raum CE-12.
Für Fragen schreib mich gerne an:
bbecker@comenius-gymnasium-datteln.de
oder sprich mich auf dem Flur, im Unterricht oder am Lehrerzimmer an. Sicher kannst du auch deinen Klassenlehrern mitteilen, wenn du mitmachen willst. Wir freuen uns jedenfalls über jede Unterstützung bei diesem Thema, das alle etwas angehen sollte.
Also, zeig dich und deine Courage – für diese Schule – für unser Miteinander!
 

Leitung: Herr Becker

AG Schule ohne Rassismus.pdf
PDF-Dokument [95.3 KB]

Schwimm AG

 

Auch im Schuljahr 2016/17 gibt es am Comenius-Gymnasium eine AG „Schwimmen“.

Falls ihr

  • das Schwimmen erlernen möchtet,
  • für euren Schwimmunterricht üben möchtet,
  • einfach nur Spaß am Schwimmen habt,

könnt ihr montags, von 13:30 bis 15:00, in der Schwimmhalle an der AG teilnehmen.

Die AG findet in Kooperation mit der DLRG Datteln statt.

 

Leitung: Frau Dr. Richter

Tanz AG

 

Die zu diesem Schuljahr angebotene Tanz-AG richtet sich an alle Tanzbegeisterten der Klassen 7 bis Q2, die Spaß und Interesse an neuen und älteren Tanzstilen haben.
Hier werden Choreographien zu unterschiedlichen Rhythmen und Tanzstilen erarbeitet, wozu neben HipHop und Modern Dance auch Tänze aus anderen Ländern sowie Volkstänze und Standardtanz zählen.
Die Ergebnisse werden im Rahmen von Schulveranstaltungen präsentiert.

Im Schuljahr 2018/2019 treffen wir uns donnerstags von 14.30h bis 15.30h im KUZ.

Wir freuen uns auf euch!

Frau Dr. Richter und Frau Schröder (ehemals Piotrowski)

 

Leitung: Frau Dr. Richter und Frau Schröder

AG Tanz.pdf
PDF-Dokument [286.3 KB]

Technik AG

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
auch in diesem Schuljahr bieten wir gemeinsam wieder eine Technik- AG an.
Wenn ihr Lust habt, die Theateraufführungen und Musicals an unserer Schule im Kulturzentrum in den Bereichen der Licht- und Tontechnik zu begleiten, seid ihr in dieser AG genau richtig. Die AG ist für Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 geeignet.
Wir freuen uns auf euch.
J. Borghs & B. Luig

 

Termin: Jeden Dienstag in der 8. Stunde (14.25 Uhr-15.10 Uhr)
Treff: Vor dem Kulturzentrum

 

Leitung: Herr Borghs und Herr Luig

Kontakte:

Comenius-Gymnasium Datteln
Südring 150
45711 Datteln

Tel.: 02363 3747-0
Fax: 02363 3747-22

 

>> E-Mail schreiben

Dépendance Erprobungsstufe

Hagemer Kirchweg 5
45711 Datteln

Tel.: 02363 359628
Fax: 02363 360624

 

>> E-Mail schreiben

Vertretungsplan

Anleitung zur App
Vertretungs_App.pdf
PDF-Dokument [106.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Comenius-Gymnasium Datteln