Herzlich willkommen

auf der Homepage des Comenius-Gymnasiums Datteln, einer Schule mit 100 Jahren Tradition, die schon von manchen Eltern und Großeltern unserer heutigen Schülerschaft besucht wurde.

Im Sinne des Johann Amos Comenius ist unser Gymnasium ein Ort des Lernens und des friedlichen und höflichen Miteinanders. Nur in einer angst- und gewaltfreien Atmosphäre, in der man sich gegenseitig respektiert, können sich alle am Schulgeschehen Beteiligten wohl und sicher fühlen.


Ein engagiertes und offenes Kollegium lehrt nicht nur das entsprechende Wissen, sondern fördert die Kinder mit vielen inner- und außerschulischen Aktivitäten und Projekten.

Aktuelles

Rückerstattung der Elternbeiträge für die Englandfahrten 2020/21

25.09.2020, A. Gayda

Aufgrund der zahlreichen Anfragen erscheint es angebracht eine Mitteilung in Sachen Rückerstattung der von den Eltern erbrachten Vorabzahlungen für die ausgefallenden Englandfahrten zu posten.

Zuständig für die Rückerstattung ist die Bezirksregierung Münster. Die entsprechenden Anträge sind von uns fristgerecht bei der Behörde eingereicht worden. Offensichtlich sind die zuständigen Mitarbeiter extrem ausgelastet. Bedeutet: wir haben keine Rückmeldung, folglich keine Überweisung der ministeriell zugesagten Rückzahlungen. Das wiederum bedeutet, dass wir uns alle in Geduld fassen müssen. Sobald wir die Gelder überwiesen bekommen, zahlen wir umgehend aus. Versprochen.

Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb Philosophischer Essay
Admin, 23.09.2020
Die Ausschreibung für den diesjährigen 22. Bundes- und Landes-wettbewerb Philosophischer Essay ist heute eingetroffen. Schüler*innen unserer Schule haben in diesem Wettbewerb schon häufig hohe Platzierungen erreicht. Vielleicht klappt es diesmal ja wieder? Näheres im Download!

"Bewegte Zeiten" - Projektkurs Q1 Geschichte bezwingt das Olympiamuseum
20.09.2020, S. Homann

Von den "friedlichen" Spielen um 800 v. Chr. bis zum Weltmeistertitel der Nationalmannschaft der Herren 2014 - Einen Einblick in die Geschichte des Sports erhielten die neun am Samstag angereisten Schüler*innen des diesjährigen Projektskurses Geschichte der Q1 im Olympiamuseum in Köln. Gemeinsam erforschten sie, durchaus auch aktiv am Barren oder im Windkanal, den sportlichen Wettkampf im Zusammenhang mit historischen Ereignissen. Der Besuch zeigte den Jugendlichen deutlich auf, dass Sport auf allen Ebenen Auswirkungen auf die Gesellschaft haben und das öffentliche Leben beeinflussen kann. Diese Erkenntnis schult nun den Blick bei der Suche nach einem eigenen Thema für die Ausgestaltung eines Wettbewerbbeitrags, um am diesjährigen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten zum Thema "Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft." teilzunehmen. Die Schulgemeinschaft und Tutorin Sarah Homann dürfen gespannt sein, welche sportlich- historischen Geschichten aus Datteln die Jugendlichen entdecken und erzählen werden.

"Gemeinsam hoch hinaus" - Neuntklässler im Kletterwald Haltern
20.09.2020, S. Homann

Am Freitag wagten sich 67  Comenianer gemeinsam mit ihren Klassenlehrer*innen hoch hinaus. In bis zu zwölf Metern Höhe machten die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 9 am Seil hängend oder auch auf einem Fahrrad sitzend eine wahrlich sehr gute Figur!

Unsere Erklärvideos sind da!

12.09.2020, Admin

Auf der linken Seite findet ihr unsere von Janita Pfromm und Lars Eckmann hausgemachten Erklär-Videos zu unserer Plattform IServ. Schaut sie euch an!

Die EF ist wieder aus der Quarantäne zurück

14.09.2020, Admin

Einige aufmerksame Leser*innen haben eine kleine Inkohärenz in unseren Bestimmungen entdeckt. Herzlichen Dank diesen aufmerksamen Leser*innen!
Ich habe das Hygienekonzept wegen der empfohlenen Nutzung der Corona-Warn-App entsprechend geändert. Bis zum Ende der Pandemie ist deshalb die Schulordnung bzgl. des Handygebrauchs während des Unterrichts abgewandelt: Handys sollen angeschaltet bleiben, aber lautlos gestellt sein.
 

Andere Anfragen bezogen sich auf das Föhnen der Haare nach dem Schwimmunterricht. Da die Haartrockner ausgeschaltet sind, bitten wir Sie, Ihren Kindern wasserdichte Badekappen zu besorgen, damit die Haare trocken bleiben. Alternativ können die Schwimmer*innen Mützen tragen, um Erkältungen vorzubeugen.

 

Ein weiteres Problem hängt damit zusammen, dass das Gesundheitsamt uns keine Listen von Schüler*innen übermitteln darf, denen eine Quarantäne auferlegt wurde. Wir bitten deshalb alle, die davon betroffen sind, in der Schule anzurufen und uns zu informieren.

Hygieneplan Stand 14.09.2020.pdf
PDF-Dokument [503.7 KB]
Schulmail vom 11.09.2020.pdf
PDF-Dokument [307.7 KB]

 

09.09.2020,  R. Brautmeier

Seit 01.09.2020 gilt eine eingeschränkte Maskenpflicht, d.h. während des Unterrichts kann auf dem festen Sitzplatz auf das Tragen der Maske verzichtet werden. In allen anderen Räumen der Schule, im Bistro, im Bistro-Nebenraum, auf den Gängen und den Schulhöfen gilt weiterhin die Maskenpflicht! Wir bitten jedoch alle aus Rücksichtnahme auf Gefährdete darum, auch während des Unterrichts weiterhin eine Maske zu tragen oder auf ein Visier zurückzugreifen!!! Visiere gibt es in allen Räumen!

Bücher schleppen bei Quarantäne und/oder Distanzunterricht?
09.09.2020, Admin

Einige besorgte Eltern fragten sich, ob es notwendig ist, dass die Schüler*innen nur für den Fall des Distanzunterrichts täglich die Bücher nach Hause schleppen. Nein, das muss nicht sein:
Die Bücher können wie bisher von einem auf den anderen Tag in den Spinden bleiben, sofern sie nicht für Hausaufgaben benötigt werden. Unsere Kolleg*innen werden im Falle des Distanzunterrichts ggfls. Texte über IServ hochladen!
Unser Eckpunktepapier für den Fall des Distanzunterrichts ist fertig, wir diskutieren es aber gerade noch mit allen Gremien. Sobald die Schulkonferenz es verabschiedet hat, wird es hier veröffentlicht!

Comenius macht mit beim Stadtradeln
02.09.2020, C.Scheumann
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!
Hiermit möchten wir Sie und euch herzlich zur Teilnahme am Stadtradeln 2020 einladen. Die Aktion findet in Datteln vom 7. bis 27. September 2020 statt.
STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn du ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest. Die Ergebnisse des Wettbewerbs zeigen, wie viele Menschen bereits mit dem Fahrrad unterwegs sind und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. (www.stadtradel.de/darum-geht-es)
Um an der Aktion teilnehmen zu können, müssen Sie sich bzw. müsst ihr euch auf der Homepage www.stadtradeln.de/datteln (http://www.stadtradeln.de/datteln) registrieren.
Das Team unserer Schule heißt „Comenius-Gymnasium“.
Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Schüler*innen und ihre Anhörigen beteiligen würden. Weitere Informationen finden Sie bzw. findet ihr im folgenden Dokument oder auf der oben genannten Webseite.Für die Fachschaft Sport, C. Scheumann

Start der AGs

31.08.2020, Admin

Arbeitsgemeinschaften sind in ihrer Angebotsfülle und in ihrer Themenvielfalt ein zentraler Baustein des gemeinsamen Lebens und Arbeitens am Comenius-Gymnasium.

Auch in diesem Jahr haben wir ein umfangreiches AG-Angebot auf die Beine gestellt, das aufgrund seiner Attraktivität bestimmt auf großes Interesse stößt. Das Engagement der AG-Leiter ist mal wieder beeindruckend.

Schau vorbei und nutze die Zeit an unserer Schule im Sinne von Comenius, der einmal schrieb: „In der Schule herrsche mehr Freiheit und Vergnügen!“ Unser Angebot eröffnet Dir genau diese einmalige Erfahrung !

AG CGD 2.pdf
PDF-Dokument [7.0 MB]

Rückerstattung von Fahrtkosten und Absage von allen Fahrten im Schuljahr 20/21

09.06.2020, Admin

Wir können nun die Anzahlung für die geplante Englandfahrt des jetzigen 8. Jahrgangs rückerstatten. Bitte entnehmen Sie die Details dem Download.
 

Die Entscheidung, keine Klassenfahrten für das kommende Schuljahr zu genehmigen, führt immer mal wieder zu Nach-fragen von Eltern, weshalb ich gerne die Entscheidungsgrundlagen hier noch einmal offenlegen will:
1. Der Aufwand für die Rückerstattung der Kosten für teilweise oder ganz angezahlte Fahrten ist
enorm hoch. Einige Eltern bitten uns verständlicherweise um schnelle Rückzahlung der Gelder. Das ist nicht leicht möglich, da wir für Anzahlungen und Stornierungskosten bereits viel Geld ausgegeben haben und das auch nicht zeitnah von der Bezirksregierung erstattet bekommen. Wir erstatten alle Beträge so schnell wie möglich!! Diese Arbeit bindet zusätzlich viel Arbeitskraft unserer Lehrer*innen.

2. Die Stornierungskosten übernimmt das Land NRW leider immer nur sehr kurzfristig. Da wir nicht
wissen, wie die weitere Entwicklung in Sachen Corona sein wird, kann ich zur Zeit keine weiteren
vertraglichen Verpflichtungen eingehen. Wir buchen Unterkünfte in der Regel ein Jahr im Voraus - zum jetzigen Zeitpunkt würde ich das Geld unserer Familien "verspielen".

3. Durch den Ausfall von a) Lehrer*innen, die der Risikogruppe angehören und b) langzeiterkrankten Lehrkräften möchte ich momentan keinen weiteren Unterrichtsausfall durch Lehrer*innen auf Fahrten verantworten.

4. Darüber hinaus ist sehr viel Stoff durch den Wegfall des Präsenzunterrichts noch nicht unterrichtet
worden. Wir haben noch keine Information aus dem MSB, wie damit umzugehen ist (es trifft ja auf
alle Schulen zu). Im kommenden Schuljahr wird es also wesentlich darum gehen, den Unterricht regelgerecht durchzuführen.
Sobald wir die Krise überwunden haben und wieder längerfristig planen können, werden wir die im Schulprogramm festgelegten Fahrten selbstverständlich wieder anbieten.

Ich bitte um Ihr Verständnis und wünsche Ihnen allen gute Gesundheit! Regina Brautmeier

Rückerstattung für die Englandfahrt 2020
Anschreiben IBAN Englandfahrt 2020.pdf
PDF-Dokument [174.7 KB]
Rückerstattung für die Englandfahrt 2021
Anschreiben IBAN Englandfahrt 2021.pdf
PDF-Dokument [176.9 KB]

Neue Entwicklungen bezüglich der Rückerstattung der Fahrtkosten für die Wagrain-Fahrt des Jahrgangs 7 und anderer bereits angezahlter Fahrten

04.06.2020, Admin

Alle Stornierungskosten für Fahrten, die bis zu den Herbstferien hätten stattfinden sollen, werden von den Bezirksregierungen erstattet werden. Wir haben aber das Geld noch nicht erhalten und können Ihnen derzeit nicht den vollen Betrag zurückerstatten.
Für die Erstattung der ersten Tranche des bereits bezahlten Geldes benötigen wir Ihre IBAN. Bitte entnehmen Sie alles Weitere dem (neuen!) Elternbrief im Download.
Für das kommende Schuljahr hat sich die Schulleitung dazu durchgerungen, gar keine Schulfahrten mehr zu genehmigen. Wir hoffen zwar, dass uns eine 2. Infektionswelle erspart bleibt, haben auf auf jeden Fall so viel Stoff nachzuholen, dass wir uns ganz auf den Unterricht konzentrieren wollen. Ich hoffe auf Ihr Verständnis!

Kontakte:

Comenius-Gymnasium Datteln
Südring 150
45711 Datteln

Tel.: 02363 3747-0
Fax: 02363 3747-22

 

>> E-Mail schreiben

Dépendance Erprobungsstufe

Hagemer Kirchweg 5
45711 Datteln

Tel.: 02363 359628
Fax: 02363 360624

 

>> E-Mail schreiben

Vertretungsplan

Anleitung zur App
Vertretungs_App.pdf
PDF-Dokument [106.5 KB]

IServ

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Comenius-Gymnasium Datteln